Diese Seite verwendet Cookies und Google Analytics. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO.

 

Nähere Informationen zu den Operationen erhalten Sie durch Anklicken Ihrer jeweiligen Schmerzregion:

Ellenbogen

Anatomie

Der Aufbau des Ellenbogengelenks ist sehr komplex, da es als Bindeglied zwischen Schulter und Handgelenk für eine fein aussteuerbare Bewegungsausführung des kompletten Arms verantwortlich ist. Das Ellenbogengelenk besteht aus drei untereinander verbundenen Teilgelenken und wird vom Oberarmknochen, der Speiche und der Elle gebildet. Die Teilgelenke sind von einer Gelenkkapsel umhüllt. Eine Vielzahl von Wurf- und Schlagbewegungen sind dadurch möglich. Außerdem kann der Unterarm gebeugt, gestreckt sowie nach links und rechts gewendet werden. Etliche Bänder und Sehnen geben dem Gelenk zusätzlichen Halt.

Häufige Beschwerden

  • Schmerzen am inneren oder äußeren Sehnenansatzpunkt
  • Ellenbogenschmerzen beim Aufstützen
  • Schmerzhafte Entzündung der Schleimbeutel
  • Überbelastung der Gelenkflächen des Ellenbogens mit Bildung von Knochensporne und Arthrose
  • Nervenverletzungen
  • Sehen- und Bänderverletzungen
  • Schmerzen nach Prell- oder Sturzverletzungen
  • Von der Halswirbelsäule ausstrahlende Ellenbogenschmerzen

Mögliche Ursachen

  • Überbelastung bei Freizeitaktivitäten
  • Berufsbedingte Überbelastung:
  • Handwerksarbeiten wie Malern oder Schreinern
  • Schweres Heben
  • Arbeit am Computer oder an Supermarktkassen
  • Verletzungen: Frakturen, Dislokation, Zerrungen
  • Erkrankungen (Rheuma, Gicht, Arthritis)
  • Ausstrahlende Schmerzen
  • Nervenkompressionssyndrom

Weiterlesen: Therapieformen Ellenbogen

mehr dazu:

  1. Tennisellenbogen
feedback